Fehlende Standards in der Industrie

In diesem Artikel wird erläutert, warum sich in der Industrie noch immer die Standards fehlen und welchen Einfluss das hat.

Insellösungen

Vor einigen Jahren gab es eine grosse Bewegung, um jede erdenkliche Anwendung auf Produktions-Eben in einem umfassenden System zu vereinen. Die sogenannten MES (vgl. dieser Artikel).

Nach vielen schlechten Erfahrungen wurde diese Idee verworfen. Natürlich gab und gibt es immer noch Firmen, welche so ein System einführen.

Die Erkenntnis aus diesem Ereignis war, dass es besser sei, kleine Applikationen zu finden. Diese waren nur für eine einzige Domäne zuständig. Das führte jedoch zu anderen Problemen. Die Daten waren nun insoliert in einer Applikation oder Datenbank. Auf sie konnte nur durch die jeweilige Anwendung zugegriffen werden.

Problem-Verschiebung

Nach und nach begannen die Hersteller dieser Anwendungen Schnittstellen zu implementieren. Sie erlaubten den Zugriff auf die Daten. Jeder definierte die eigene Struktur. So war es hart, auf die Daten zu zugreifen. Für jede Applikation musste eine eigene Lösung gefunden werden.

Es wurde verkündet, dass es nun eine Schnittstelle gab. Gut gemacht!
Das Problem ist, dass jeder nur eine Buchse baut. Keiner kümmert sich um den Stecker.

Sockets: Different standards from different vendors

An diesem Punkt begann ich, mit dem Zusammenführen der Anwendungen zu einem umfassenden System. Heut zu tage findet man Software für jeden erdenklichen Bedarf. Es lohnt sich, die optimalen Komponenten zu kaufen und sie zu einem Gesamt-System zusammen. Das ist oft günstiger, als ein monströses System zu kaufen, welches nicht wirklich passt.

Fehlende Standards

Im 21. Jahrhundert – na gut, manchmal fühle ich mich ins Mittelalter zurück versetzt; aber das ist wohl mein persönliches Problem  – existieren tatsächlich Standards. Sie identifizieren und strukturieren verschiedenen Variationen von Daten.

Einer dieser Standards ist ISA 95. Natürlich werden damit nicht alle Probleme adressiert oder gelöst (mehr Informationen in diesem Blog). Aber es wird durch einige bekannte Systeme wie SAP unterstützt.

Dieser Standard ist nicht neu. Aber in der Industrie dauert alles immer etwas länger.

Es gibt vergleichbare Standards (eine kleine Beschreibung findet sich hier). Eins der Haupt-Probleme ist, dass es direkte Alternativen zu ISA 95 gibt. OAGIS zum Beispiel. Auch wenn es nicht nur für die industrielle Anwendungen ausgelegt ist.
Natürlich ist es von Vorteil alternativen zu haben. Aber in diesem Fall heisst das, dass sich die Hersteller nicht auf einen Standard einigen.

Hoffen wir, dass sich bald ein Standard etabliert, welcher von den meisten Software-Herstellern unterstützt wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.